?>

Arbeitsrecht in der Insolvenz

Arbeitsrecht in der Insolvenz

Fortbildung 5 Std. 29.11.2019 / Frankfurt am Main.   Nicht selten haben bzw. bekommen arbeitsrechtliche Mandate einen insolvenzrechtlichen Bezug. Vergütungszahlungen bleiben aus, Arbeitnehmer werden unwiderruflich freigestellt, Insolvenzgeld wird „vorfinanziert“, betriebsbedingte Kündigungen werden vom Arbeitgeber oder vom (vorläufigen) Insolvenzverwalter ausgesprochen, ein Betriebsübergang deutet sich an u.s.w.. Viele Kolleginnen und Kollegen empfinden das Insolvenzrecht als „sperrige Materie“

Klassische sozialrechtliche Fragestellungen nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Klassische sozialrechtliche Fragestellungen nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Fortbildung 5 Std. 08.11.2019 / Frankfurt am Main. Nach der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses treten häufig sozialrechtliche Fragen auf. Deren Beantwortung ist meist ebenfalls wichtig im Rahmen eines arbeitsrechtlichen Mandates. Im Einzelnen wurde folgende Themen behandelt: Aufhebung, Abwicklung, Abfindung und der Anspruch auf Arbeitslosengeld I Sperrzeit, Sperrzeitverkürzung oder Entfall wegen wichtigem Grund? ATZ-Vereinbarung / Motivwechsel wegen